Fehlercodes / Fehleranzeige beim Backofen

Ist der Backofen defekt erscheint i.d.R. im Display ein Fehlercode. Der Fehlercode gibt einen Hinweis auf die mögliche Ursache. In der Bedienungsanleitung kann nachgelesen werden, was der Fehlercode bedeutet. Nicht immer hat man die Bedienungsanleitung zur Hand. Daher haben wir hier einige Fehlercodes aufgelistet.

 

Hinweis: Die Liste ist ohne Gewähr! Keine Haftung! Die Reparatur eines Elektro-Gerätes setzt Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Bitte kontaktieren Sie einen Fachmann, es sei denn Sie sind zum Einbau von Ersatzteilen berechtigt. Möglicherweise können Garantieansprüche gegen den Hersteller erlöschen, wenn nicht autorisierte Eingriffe am Gerät durchgeführt werden.

Fehlercodes sagen nicht aus welches Bauteil getauscht werden muss. Sie dienen dem Techniker als Orientierung, wo sich ggf. der Defekt befindet. Wenn ein Fehlercode z.B. anzeigt: Heizung defekt. Bedeutet das nicht zwangsläufig, dass die Heizung getauscht werden muss. Es kann mehrere Ursachen geben. Die Heizung kann defekt sein, oder die elektronische Verbindung usw. Daher dient diese Liste ebenfalls als Orientierung ersetzt aber keine fachkundige Diagnose!

 

 Bosch-Siemens Hausgeräte: Bosch, Siemens, Neff, Constructa, Gaggenau, Junker, Viva

Electrolux Konzern: AEG, Electrolux, Zanker, Zanussi, Juno, Progress, teilweise Privileg

 

Hersteller / Marke Gerät Fehlercode / Fehler Bedeutung Lösung
Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E000

 Es wurde eine Steuerung eingebaut die nicht mit der Bedienplatine kompatibel ist

 Steuerung tauschen

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E003

Die Display-Elektronik erkennt eine zu hohe Temperatur (über 85°C). Möglicherweise ist die Türdichtung beschädigt.

Türdichtung prüfen und ggf. austauschen

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E005

Es besteht ein Kommunikationsfehler zwischen den Elektroniken der bereits länger als 3 Minuten andauert. Eventuell gibt es auch am Netzteil ein Kontaktproblem zum Schutzleiter oder auf der Leistungselektronik ist die Schutzdiode beschädigt.

Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.

Besteht der Fehler weiterhin hilft möglicherweise nur ein Austausch der Leistungselektronik.

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E010

EEPROM-Fehler auf der Display-Elektronik

Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E012

Fehlerhafter Temperaturfühler der sich auf der Display-Elektronik befindet.

Temperaturfühler tauschen.

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E035

Kommunikationsproblem auf der seriellen Leitung zwischen Eingabeelektronik und Wahlschalter. Je nach Softwarestand der Module, kann ein Austausch der Steuerung(en) nötig sein!

Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E036

Die Display-Elektronik erkennt ein fehlerhaftes Timersignal. In der Regel ist dieser Fehler nur durch einen Austausch der Display-Elektronik zu beheben.

Möglicherweise hilft aber ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.

Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E101

Unterbrechnung am Temperaturfühler für den Garraum (PT1000)

 
Bosch-Siemens Hausgeräte Backofen E104

Kurzschluss am Temperaturfühler für den Garraum (PT1000)

 
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E116

Die Verbindung zum Kern-Temperaturfühler wurde unterbrochen.

 
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E122

Spießtemperatur zu hoch / Fehlerhafter Temperaturfühler (oben)

 
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E123

Spießtemperatur zu gering / Fehlerhafter Temperaturfühler (oben)

 
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E124

Fehlerhafter Türschverschluss

 
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E128

Unterbrechnung am Anschluss des Durchflussmengenmessers. Ein Durchflussmengenmesser ist zwar nicht verbaut (Abschaltung der Zulaufventile erfolgt über einen Schwimmerschalter) aber die Steuerung hat dafür trotzdem einen Anschluss. Sollte diese Fehlermeldung erscheinen, könnte auch ein Kurzschluss in der Kleinspannung (5V) die Ursache sein.

Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte  Backofen  E129 Kurzschluss für den Anschluss des Durchflussmengenmessers. Ein Durchflussmengenmesser ist zwar nicht verbaut (Abschaltung der Zulaufventile erfolgt über einen Schwimmerschalter) aber die Steuerung hat dafür trotzdem einen Anschluss. Sollte diese Fehlermeldung erscheinen, könnte auch ein Kurzschluss in der Kleinspannung (5V) die Ursache sein.  Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E303 Der Temperaturfühler, der sich auf der Leistungselektronik befindet, meldet eine Temperatur von über 85°C. Möglicherweise arbeitet der Kühllüfter nicht richtig. Liegt der Fehler längere Zeit an, kann die Anzeige ggf. auch EX05 anzeigen. Eventuell hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E305 Es besteht ein Kommunikationsfehler zwischen den Elektroniken der bereits länger als 3 Minuten andauert. Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E309 ROM schreib-lese-Fehler. Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E310 EEPROM schreib-/lese-Fehler. Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E312 Die Leistungselektronik hat einen Fehler am Temperaturfühler erkannt. Heizungen werden dann alle abgeschaltet und das Gebläse läuft auf vollen Touren.
Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
Bosch-Siemen Hausgeräte Backofen E313 Die Steuerung hat erkannt, dass eine zu hohe Leistung gezogen wird. Die "Erkennung" erfolgt dabei über die geschalteten Relais auf der Steuerung.
Möglicherweise hat das Gerät die Programmierung verloren (Konfigurierte Gerätebreite).

Möglicherweise hilft ein "doppelter Netzreset". Dazu das Gerät zwei mal hintereinander vom Netz nehmen und dazwischen nur einmal kurz mit Spannung verzogen bis das Display angeht.
         
Electrolux Konzern Backofen C1 Pyrolyse startet nicht Teleskopauszüge entfernen.
Electrolux Konzern Backofen C2 Pyrolyse startet nicht / Fleischthermometer funktioniert nicht
Fleichthermometer entfernen.
Electrolux Konzern Backofen C3 Pyrolyse startet nicht Tür schließen
Electrolux Konzern Backofen C4 Die Pyrolyse kann nicht gestartet werden. Die Anzeige erscheint, wenn die taste "Plus Dampf" gedrückt und gleichzeitig der Drehwahlschalter auf "Pyrolyse" steht.

Electrolux Konzern

Backofen F8 Die Tür bleibt verschlossen. Pyrolyse ist ohne Funktion. Fehler in der Elektronik.

Electrolux Konzert

Backofen F101 Fehlerhafter Sensor an Türverriegelung  
 Electrolux Konzern  Backofen / E-Herde  F102  Fehlerhafte Türverriegelung / verriegelt nicht  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F104 Der Temperatursensor (PT500) ist außerhalb des erlaubten Bereichs  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F105 Zu hohe Temperatur bei nicht verriegelter Tür  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F106 Elektroniktemperatur zu hoch. Kühlgebläse defekt?  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F109 Steuerungsfehler / Steuerungen bzw. Software inkompatibel  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F111 Temperatur des Fleischthermometers außerhalb der gültigen Werte.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F112 Dampf-Temperatursensor (PT500) außerhalb der erlaubten Werte  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F113 Allgemeiner Steuerungsfehler  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F130 Fehler im Überwachsungskreis einer der Triacs  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F131 Der Temperatursensor für Dampf oder des Magnetron ist außerhalb des erlaubten Bereichs.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F132 Konfigurationsfehler der Steuerung.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F134 Fehlerhafter AD-Wandler  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F135 Die Spannung am Sicherheitsrelais auf der Stereung ist über 2,5V obwohl das Relais wegen zu hoher Temperatur (380°C) abgeschaltet wurde.
 
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F136 Kein Fleischthermometer erkannt.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F137 Kommunikationsfehler mit dem Fleischthermometer  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F138 Fehlerhafter Temperatursensor (PT500) im Backraum  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F140 Konfigurationsfehler Heißluftgebläse  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F203 Konfigurationsfehler (Checksummenprüfung)  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F214 Softwarefehler auf Steuerung.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F215 Konfigurationsfehler auf Steuerung.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F232 Konfigurationsfehler der Türverriegelung  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F233 Softwarefehler auf Steuerung.
 
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F239 Kommunikationsfehler Steuerung / Touch
 
 Electrolux Konzern Backofen / E-Herde  F241  Kommunikationsfehler Steuerung / Touch  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F321 Temperatur im Bereich der Steuerung zu hoch.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde  F322  Steuerungsfehler.  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F323 Konfigurationsfehler auf Steuerung  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F324 Steuerungsfehler  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F326 AD Kalibrierungsfehler  
 Elextrolux Konzern  Backofen / E-Herde  F716  Temperaturfehler bei Pyrolyse  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F718 Konfigurationsfehler auf Steuerung  
 Electrolux Konzern  Backofen / E-Herde  F908  Kommunikationsfehler Smart-Elektronik  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F917 Kommunikationsfehler Powermanagement  
Electrolux Konzern Backofen / E-Herde F928 Kommunikationsfehler Smart-Elektronik  
         

Miele

Elektroherd / Backofen F03 / F3 Die Steuerung erkennt einen Kurzschluss im Temperaturfühler des Speisethermometers.  

Miele

Elektroherd / Backofen F04 / F4 Unterbrechnung Backofen-Temperaturfühler PT1000 (R30)  

Miele

Elektroherd / Backofen F05 / F5 Kurzschluss Backofen-Temperaturfühler PT1000 (R30)  
 Miele  Elektroherd / Backofen F06 / F6  Sicherheitsschaltung aktiv:
Je nach Betriebsart schaltet sich der Backofen von selbst aus wenn die maximale Betriebszeit (6-12 Stunden) überschritten ist. Ist etwa nur die Beleuchtung an, geht diese nach 6 Stunden aus und die Fehlermeldung F6 (Bzw. F06) erscheint im Display. Bei den meisten Betriebsarten (Heißluft, Ober-/ Unterhitze, Bratautomatik und Auftauen) kommt die Sicherheitsabschaltung nach 12 Stunden.
 
Miele Elektroherd / Backofen F07 / F7 Unterbrechung Temperaturfühler Pt1000 am Katalysator  
Miele Elektroherd / Backofen F09 / F9 Die Steuer- und Leistungselektronik ist zu heiß geworden ( über 80°C). Eine mögliche Ursache könnte ein defektes Kühlluftgebläse sein.  
Miele Elektroherd / Backofen F13 Bei Geräten mit Pyrolyse schließt die Türverriegelung nicht.  
Miele Elektroherd / Backofen F14 Bei Geräten mit Pyrolyse öffnet die Türverriegelung nicht.  
Miele Elektroherd / Backofen F15 Bei Geräten mit Pyrolyse konnte nach einer Laufzeit von 2 Stunden die erforderliche Temperatur nicht erreicht werden. Eine mögliche Ursache wäre ein defekter Grill-Heizkörper. Denkbar ist auch, dass sich noch Gargut im Backofen befindet oder die Menge an Restverschmutzung zu groß ist.
 
Miele Elektroherd / Backofen F16 Die Steuerung hat Teile des Speichers verloren (Verlust der Identität).  
Miele Elektroherd / Backofen F17 Erscheint der Fehler F17 ständig:
Unterbrechung am Katalysator-Temperaturfühler.

Wenn der Fehler F17 nur stellenweise erscheint:
Die Temperatur am Katalysator-Temperaturfühler (PT1000) ist zu hoch.
 
Miele Elektroherd / Backofen F21 Fehlerhafter Grillheizkörper / Heizt nicht  
Miele Elektroherd / Backofen F22 Fehlerhafter Heißluftheizkörper / Heizt nicht  
Miele Elektroherd / Backofen F23 Fehlerhafter Pyrolyse-Heizkörper / Heizt nicht  
Miele Elektroherd / Backofen F30 Unterschiedliche Signale vom Türkontakt und Türschloss  
Miele Elektroherd / Backofen F31 Türkontakt meldet geöffnete Tür obwohl das Türschloss verriegelt ist.  
Miele Elektroherd / Backofen F32 Türverriegelung lässt sich nicht schließen  
Miele Elektroherd / Backofen F43 Gerät wird von der Steuerelktronik nicht erkannt / Programmierung fehlerhaft  
Miele Elektroherd / Backofen F47 Fehlerhafte Schnittstelle zwischen BAE und SLT  
Miele Elekroherd / Backofen F48 Fehlerhafte Schnittstelle zwischen BAE und O²-Sensor  
Miele Elektroherd / Backofen F54 Kurzschluss im Bereich des Dreh-Bratspieß  
Miele Elektroherd / Backofen F55 Sicherheitsausschaltung / Die Überlagerungszeit ist überschritten.  
Miele Elektroherd / Backofen F57 Fehlerhaftes Kühlungsgebläse
 
 Miele  Elektroherd / Backofen  F58  Fehlerhaftes Heißluftgebläse  
 Miele  Elektroherd / Backofen  F60  Die Eigentemperatur ist überschritten  
Miele Elektroherd / Backofen F61 Die Kleinspannung (12V) fehlt  
Miele Elektroherd / Backofen F89 Fehlerhafter O²-Sensor  
Miele Elektroherd / Backofen F90 Fehlerhafter O²-Sensor / Systemfehler