Macarons

Macarons

Zutaten für etwa 24 Stück:

Teig:

  • 50g Puderzucker
  • 13g Zucker
  • 50g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 30g Eiweiß (ca. 1 Ei)
  • Lebensmittelfarbe in Pulverform

Füllung:

  • 60g Naturjoghurt
  • 50g weiche Butter
  • 1 EL Kakaopulver
  • 20g Puderzucker

Zubereitung:

  1. Auf einem Backpapier 24 Kreise (Ø3,5cm) zeichnen und dieses umgedreht auf ein Backblech legen. Alternativ kann man auch eine Silikonmatte verwenden
  2. Mandeln mit dem Puderzucker sehr fein sieben und in eine Schüssel geben
  3. Eiweiß mit dem Schneebesen des Handrührgeräts anschlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen
  4. Dann auf höchster Stufe den Eischnee 3-4 Minuten zu einer festen Masse schlagen
  5. Die gewünschte Lebensmittelfarbe hinzugeben
  6. Eischnee mit einem Teigschaber unter die Mandel-Puderzucker-Mischung heben, so dass eine zäh fließende und glatte Masse entsteht
  7. Mit einem Spritzbeutel (Größe 6-10 mit Lochtülle) 24 gleichmäßige Tupfen in die Kreise auf dem Backpapier spritzen
  8. Von unten gegen das Backblech klopfen um die Oberfläche des Teiges zu glätten
  9. Ca. 30 Minuten trocknen lassen (bis sich eine Haut bildet)
  10. Die Macarons-Schalen im vorgeheizten Backofen bei 160°C auf der mittleren Ebene ca. 6 Minuten backen
  11. Das Backblech um 180° drehen und weitere 7 Minuten backen
  12. Auf einem Gitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen
  13. In der Zwischenzeit die weiche Butter in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen des Handrührgeräts cremig aufschlagen und dabei Puderzucker einrieseln lassen.
  14. Naturjoghurt und Kakaopulver nach und nach hinzufügen
  15. Nun die Macarons-Schalen sofort mit der Buttercreme zusammensetzen