Putenbraten mit Orangensauce

Putenbraten mit Orangensauce

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1kg Putenbrust
  • 2 Zwiebeln (rot)
  • 2 Chilischoten (rot+gelb)
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Orangen geviertelt, mit unbehandelter Schale
  • 1 EL Öl
  • 2 EL frisch gehackter Estragon
  • 2 EL gehackter Oregano
  • 1 Würfel instant Hühnerbrühe
  • 2 EL Suppengewürz
  • etwas Orangensaft
  • etwas trockenen Weißwein
  • n.B. Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen
  2. Die Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen
  3. Knoblauch und Zwiebeln enthäuten und in grobe Würfel schneiden, Kräuter fein hacken und die Chilischoten inkl. Kerne in kleine Ringe schneiden
  4. Die Orangenschale mit Öl abreiben und dann vierteln
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenbrust rundherum kurz anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen, in Alufolie packen und im Backofen ca. 15 Minuten fertig garen.
  6. Zwiebeln, Chilischoten und Knoblauch in dem restlichen Öl glasig braten und dann mit Weißwein ablöschen
  7. Suppengewürz, Salz und Pfeffer dazugeben und die Sauce evtl. mit Hühner-Bouillon verfeinern.
  8. Die Orangenviertel dazu geben und ziehen lassen
  9. Die Putenbrust aus dem Backofen nehmen und schräg schneiden
  10. Den Bratensaft aus der Alufolie in die Orangensauce einrühren

Als Beilage empfehlen wir Rosenkohl oder Rotkohl und Klöße